1. DTU-Cup 2016 Forst

Als einziger Starter unseres Vereins berichtet Willy selbst von seinem Wettkampftag:

img_6891Für mich stand dieses Wochenende der erste Triathlon in Form des Deutschland-Cups in Forst (BaWü) auf dem Programm. Wie auch im vergangenen Jahr war es ein international besetztes Feld und Athleten aus Frankreich, Ungarn und der Schweiz kämpften ebenfalls um die begehrten vorderen Platzierungen.

Um 10 Uhr fiel der Startschuss. Ich hatte eine optimale Startposition, da die 20 besten Athleten des vergangenen Jahres freie Platzwimg_6895ahl hatten. Vom Start aus kam ich gut weg und ohne weiteres Gedrängel kam ich um die erste Boje.

Danach zog sich das Feld auseinander und ich konnte immer mehr Plätze nach vorne gut machen. Das Schwimmen beendete ich dann als 12. und hatte nur 10 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Durch einen schnellen Wechsel saß ich von Anfang an in der ersten Radgruppe und konnte einige Kraft sparen für das Laufen. Das Radfahren war geprägt von Taktik und ständigen Antritten. Diese waren jedoch erfolglos und so kam ich in vorderer Position zum 2. Wechsel. Dieser verlief für mich optimal und ich war von Beginn an vorne mit dabei. Das hohe Tempo konnte ich knapp 3km mitgehen, dann musste ich aber reißen lassen und belegte am Ende den 14. Platz. In der DTU-Cup Wertung konnte ich den 9. Platz erkämpfen und wichtige Punkte mitnehmen.

Schlussendlich bin ich mit meiner Leistung zufrieden und möchte mich bei meinen Trainern für den Aufwand bis hierhin bedanken. Ich weiß woran ich noch arbeiten muss und blicke optimistisch auf die kommenden Rennen.

img_6896