Nachdem es im letzten Jahr zum Ende der Heidelaufserie kam, herrschte rege Kommunikation in den Halleschen Vereinen wie der Heidelauf wieder zum Leben erweckt werden könnte. Aktiv unterstützte auch der Oberbürgermeister, welcher vermittelnd die Grundlage schaffte, dass potentielle Organisatoren den Heidelauf wiederbeleben. Wir, der SV Halle, Abt. Triathlon werden den Heidelauf in 2020 organisieren und durchführen.

Nach den OB Gesprächen legten sich nun Abteilungschef Carsten Doenecke und seine Abteilungsleitung ins Zeug und versuchen die Heidelaufserie wieder zu beleben. Nach dem grundsätzlichen Go wurden Termine bestimmt, die Ablauforganisation geklärt, ein neuer Sponsor gesucht und eine Vereinbarung mit dem Heidebad getroffen, so dass es in 2020 weitergehen kann. Ziel von uns ist es, mit der Veranstaltungsserie der Halleschen Laufszene ihren Heidelauf wiederzugeben. Stefan Röhrig wird unser Organisator und Verantwortlicher für den Heidelauf beim SV Halle, Abt. Triathlon. Der Lauf wird wohl etwas teurer werden. So um die 9-11 Euro sind aktuell geplant. Davon werden wir die Aufwendungen für die Veranstaltungen begleichen. Wir konnten auch kurzfristig einen neuen Sponsor finden, der den Heidelauf in 2020 unterstützt. „Der Heidelauf ist eine feste Instanz und gehört zu Halle! Na klar, ich übernehme das Sponsoring für dieses Jahr“ so Dirk Radde, Chef der gleichnamigen Halleschen Immobilienunternehmung. „Mit den Einnahmen und hoffentlich zu erwirtschaftenden kleinen Überschüssen soll unser Nachwuchsleistungssport gefördert werden.“ so Röhrig

„Wir würden uns freuen, wenn uns die bisherigen Helfer und Teilnehmer genauso unterstützen, wie sie es bisher für die Organisatoren des Heidelaufs getan haben. Und um die Handtücher zum Jahresende kümmern wir uns auch 😉 “

Weitere Infos, Anmeldefunktionen, Ansprechpartner, etc. folgen hier!

Die aktuell geplanten Termine sind:

22.3. 

12.7.

30.8.

20.9.

18.10.

15.11.

6.12.

Eure Abteilung Triathlon des SV Halle

WordPress › Fehler

Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

Erfahre mehr über die Problembehandlung in WordPress.