Bei guten Wetterbedingungen traffen sich vom 18-22.9.20016 die 16 besten Schulen Deutschlands zum Finale von JtfO in Berlin. 
Die Athleten der Sporschulen Halle vertraten dabei das Land Sachsen /Anhalt und belegten den
14 ten Gesamtplatz.
Allen voran belegten die Mädchen in der Besetzung Antonia Wagner, Laura Stiener, Elisabeth Volkmann und Friederike Amende in ihrer Wertung einen sehr guten 5ten Platz wobei nur ca. 15sek.
auf Platz 3 fehlten. Im Einzelrennen gelang Laura mit Platz 10 die angestrebte TOP TEN Platzierung.
Bei den Jungs konnte der Verletzungsbedingte Ausfall Maurice Curth nicht kompensiert werden ohne Streichergebnis wurde es ein 15ter Platz in der Bestzung Franz Amende, John Hilmer und Luca Stützel ,dabei bestritt  Luca überhaupt seinen ersten Triathlonwettkampf  und stellte neue Bestzeiten im Schwimmen auf. Beste Einzelleistung erreichte hier Franz Amende mit Platz 30.
In den Mix-Staffeln konnten mit den Plätzen 21 und 28 keine Verbesserung im Gesamtergebnis erreicht werden so das es beim 14ten Platz geblieben ist..
Bedanken möchten wir uns für die Unterstützung vom SV Halle und der DLRG ohne die Hilfe
von Antonia und John wäre das gute Ergebnis nicht möglich gewesen.

Sachsen-Anhalt - Sportschulen Halle

 

internal_server_error <![CDATA[WordPress &rsaquo; Fehler]]> 500