Kader-Überprüfungswettkampf in Chemnitz (13. März 2016)

Leider war unser Team wie beim ersten Überprüfungswettkampf im Dezember 2015 wieder krankheitsbedingt nicht mit voller Stärke vertreten. Zwar fehlten die ganz „Großen“ diesmal „planmäßig“ und die meisten der kleinen Nachwuchs- und Breitensportler waren wieder dabei. Dafür gab es bei den Sportschülern Ausfälle bzw. einige waren nach längerer Krankheit erst gerade wieder ins Training eingestiegen.

Die „Kleinen“, von denen Estella Leffler, Frederick Tietje (beide SchB) und Carl-Friedrich Dames (SchA) teilnahmen, meisterten ihre Sache sehr gut. Sie konnten mit zum Teil sehr guten Bestzeiten überzeugen und einige der Normen deutlich unterbieten. Mit einer einzigen, kleinen Ausnahme von 3s auf der langen Schwimmstrecke, schafften sie alle Normen.

Auch die Sportschülerinnen, Friederike Amende (SchA), Elisabeth Volkmann und Laura Stiener (beide JugB), konnten – wie bereits im Dezember – ihre Schwimmnormen erfüllen bzw. erheblich unterbieten. Friederike konnte fast wieder ihre sehr gute Zeit über die 400 F vom Dezember erreichen. Beim Laufen waren die Mädchen, auch hier mit einer einzigen knappen Ausnahme auf der langen Laufstrecke, wieder voll auf Kurs.

Maurice Curth (JugB) hat nach seinem Fahrradunfall vom letzten Herbst erst wieder langsam mit dem Training begonnen. Da sein Arm auch noch nicht wieder voll einsatzfähig ist, beschränkte er sich auf die Laufdisziplinen und schwamm lediglich die 50m Kraulbeine. Diese Normen konnte er aber alle schon wieder erreichen.

Am kommenden Wochenende beginnt nun mit dem Swim&Run in Chemnitz die Saison. Wir wünschen allen einen guten Start in die Saison und drücken die Daumen!!!

WordPress › Fehler

Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

Erfahre mehr über die Problembehandlung in WordPress.